Geschäftsbedingungen / AGB

KIWI Ferienwohnungen am Dreier See

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1. Geltung der Bedingungen

Dies ist eine Auflistung der allgemeinen Geschäftsbedingungen, nachfolgend „AGB“ bezeichnet, der Thomas-Ziebuhr OHG als Vermieter der KIWI Ferienwohnungen am Dreier See, Fischweg 1, 17214 Alt Schwerin. Diese AGB gelten ab dem 01.05.2018.

Alle nachfolgenden Bedingungen gelten für den Abschluss eines Beherbergungsvertrages, der bei Überlassung von einzelnen Gästezimmern oder Ferienwohnungen sowie bei allen den hiermit zusammenhängenden Lieferungen und Leistungen an der Auftraggeber, im folgenden „Gast“ genannt, automatisch zustande kommt.

 

2. Datenschutzrechtliche Einwilligung

Der Gast willigt ausdrücklich ein, dass seine persönlichen Daten zum Zwecke der Buchungsabwicklung vom Vermieter gespeichert und archiviert werden dürfen. Der Gast kann diese Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen und die umgehende Löschung der Daten verlangen. Ein solcher Widerruf kann schriftlich an die Thomas-Ziebuhr OHG, Fischweg 1, 17214 Alt Schwerin oder per e-mail an KIWI@m-vp.de erfolgen. Sollte eine Löschung aufgrund gesetzlicher Vorgaben des Steuer- und Handelsrecht nicht möglich sein, werden die Gastdaten nur für die sich für uns aus den Gesetzen ergebenden Pflichten verarbeitet.

 

3. Rücktritt/ Stornierung

Ein Rücktritt von einer Buchung ist jederzeit möglich. Grundsätzlich wird der Vermieter bemüht sein, nicht in Anspruch genommene Reservierungen anderweitig zu vergeben, wobei sich die Haftung des Gastes um den erzielten Erlös mindert. Für den Fall, dass eine ander- weitige Vergabe nicht gelingt, werden folgende Stornogebühren berechnet:

 

- nach Buchungsbestätigung und bis 6 Wochen vor Ankunft: 20% der vereinbarten Kosten

- innerhalb 6-4 Wochen vor Ankunft: 30% der vereinbarten Kosten

- innerhalb 4-2 Wochen vor Ankunft: 50% der vereinbarten Kosten

- danach 80% der vereinbarten Kosten

 

Mit Zustimmung des Vermieters ist es möglich, die Rechte und Pflichten aus der Reser-vierung einem anderen Gast zu übertragen. Eine von der Vereinbarung abweichende Nutzung der dem Gast überlassenen Räume berechtigt den Vermieter zur fristlosen Lösung des Vertragsverhältnisses, ohne dass hierdurch der Anspruch auf das vereinbarte Entgelt gemindert wird.

 

4. Haftung

Der Gast als solcher oder als Gastgeber haftet dem Vermieter in vollem Umfang für durch sich selbst oder dessen Gäste bzw. Teilnehmer verursachte Schäden oder Verluste. Wird der Vermieter durch höhere Gewalt oder Streik in der Erfüllung seiner Leistungen behindert, so kann hieraus keine Schadensersatzpflicht abgeleitet werden. Jedoch ist der Vermieter verpflichtet, sich um Beschaffung gleichwertiger Leistungen zu bemühen.

Der Vermieter übernimmt bei Verlust von Wertsachen (insbesondere von Schmuck und Bargeld) ausdrücklich keine Haftung. Auch die Verwahrung der Garderobe, Musik-instrumente, mitgebrachte technische Geräte und Ähnliches obliegt ausschließlich der Aufsichtspflicht des Gastes. Der Zutritt von Dritten oder die Überlassung von Räumen an Dritte durch Gäste ist nur mit Zustimmung des Vermieters zulässig.

Für Leistungen Dritter, welche durch den Vermieter vermittelt oder verrechnet werden, übernimmt der Vermieter keinerlei Haftung.

 

5. Post- und Warensendungen

Zu Händen des Gastes bestimmte Nachrichten, Post- oder Warensendungen werden mit Sorgfalt behandelt. Der Vermieter übernimmt die Aufbewahrung, Zustellung und auf Wunsch die Nachsendung derselben. Ggf. entstehende Kosten durch Nachsendung sind durch den Gast zu tragen. Eine Haftung für Verlust, Verzögerung oder Beschädigung

ist ausgeschlossen.

 

6. An- und Abreise

Wenn nicht anders vereinbart, erfolgt die Anreise ab 16:00 Uhr. Die Ferienwohnungen sind am Tag der Abreise bis spätestens 11:00 Uhr zu verlassen.

 

7. Rechnungsstellung/ Zahlung

Sofern vorab nichts anderes vereinbart wurde, sind 20% des vereinbarten Mietpreises inkl. aller sonstigen vereinbarten Leistungen innerhalb von 10 Tagen nach Eingang der Buchungsbestätigung auf das im folgenden angeführte Konto der Thomas-Ziebuhr OHG zu überweisen. Der Restbetrag ist bis 14 Tage vor Anreise zu überweisen. Vor Ort entstehende Kosten sind bis spätestens 1 Tag vor der Abreise in Bar oder per EC-Cash zu zahlen.

Für den Fall einer vereinbarten Rechnungstellung ist der Rechnungsbetrag innerhalb von 10 Tagen ohne Abzüge netto zahlbar. Eine die Zahlungsfrist überschreitende Geldschuld ist während des Verzugs den Bestimmungen des BGB entsprechend zu verzinsen.

Zahlungsempfänger: Thomas-Ziebuhr OHG, IBAN: DE17250500000130118110 , BIC: NOLADE2HXXX (NORD/LB).

 

8. Verbindlichkeit von Angeboten

Preise sind Inklusivpreise und verstehen sich einschließlich der Mehrwertsteuer. Überschreitet der Zeitraum zwischen Vertragsabschluss und Leistungserstellung 180 Tage, behält sich der Vermieter das Recht vor, Preisänderungen vorzunehmen.

Änderungen des anteiligen MwSt-Satzes gehen ungeachtet des Zeitpunktes des Vertrags- abschlusses zu Lasten des Gastes.

Sämtliche Preisauszeichnungen und –vereinbarungen gelten in € . Der Vermieter ist berechtigt, Devisen, Schecks und Kreditkarten zurückzuweisen.

 

9. Gerichtsstand

Ist der Auftraggeber Kaufmann, so ist als Erfüllungsort und Gerichtsstand Waren/ Müritz vereinbart. Die Thomas-Ziebuhr OHG als Vermieter ist jedoch berechtigt, auch am Wohnsitz des Auftraggebers zu klagen. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB zum Abschluss von Beherbergungsverträgen unwirksam sein, so berührt das die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht. An Stelle der ungültigen Bestimmung gilt eine ihr möglichst nahe kommende Vereinbarung.

 

 

 

Stand: Mai 2018

 

KIWI Ferienwohnungen am Dreier See /Geschäftsbedingungen (AGB)
AGB Ferienwohnungen 2018.pdf
PDF-Dokument [39.7 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Thomas-Ziebuhr OHG